FelderhofBlog

Informationen zum Projekt

Stellplätze: Parkplätze, (Tief-)Garagen und Carports

Die Stadthäuser sowie die gegliederte Bebauung im Norden sollen über Tiefgaragen verfügen. Die Einfamilienhäuser haben in der Regel eine Garage mit vorgelagertem Stellplatz bzw. einen Stellplatz vor dem Haus und einen weiteren in einer Garage oder einem Carport. Darüber hinaus sind innerhalb des öffentlichen Straßenraums zusätzliche Stellplätze für Besucher vorgesehen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

2 Kommentare zu “Stellplätze: Parkplätze, (Tief-)Garagen und Carports

  1. J. Richter
    18. Oktober 2012

    Es geht weiter. Prima die Lösung mit den Tiefgaragen. Das Jede Wohung, Haus oder Reihenhaus ein Stellplatz bekommt war eigendlich klar. Zudem gibt es für Besucher aussreichend Parkraum. Zumal es bei den Häusern eine Garage gibt, wo ein weiterer Stellplatz davor gegeben ist. Schliesslich soll ein Gebiet entstehen wo die zukünftigen Bewohner und auch Kinder sich wohl fühlen sollen und nicht durch weitern Lärm wie Autoverkehr belastet werden. Ich bin gespannt weiterhin auf die weitere Planung
    J.Richter

  2. Monika
    21. November 2012

    Ich bin eigentlich kein Freund von so Modernen Häuser, aber das finde ich cool. Die Idee die Garage so im Haus zu integrieren ist genial. Super Idee.

    Gruss Moni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: